Antigua ist eine Insel der Kleinen Antillen in der Karibik und Hauptinsel des Staates Antigua und Barbuda.

 

 

 

Info

Die Inseln Antigua und Barbuda liegen im Nordosten der Karibik, südöstlich von Puerto Rico. Antigua und Barbuda (früher: Dulcina) sind ein autarker Inselstaat und Mitglied des Commonwealth. Auf rund 440 km2 mischen sich idyllische Dörfer mit palmenbesäumten Traumstränden und quirligem Treiben in St. Johns, die Hauptstadt des Inselstaates Antigua und Barbuda. Unglaublich aber wahr, auf einer 153 km2 langen Küstenlinie erwarten Sie 365 weiße und sogar pinkfarbene Strände.

Antiguas Küstenlinie strahlt ausgreifend in alle Himmelsrichtungen aus und die tief eingeschnittenen Buchten sind gesäumt von über 350 blendend weißen Stränden. Ein fast durchgehendes Korallenriff rund um die Insel besänftigt die Wellen und bietet schöne Tauchgründe. Auf Antigua und Barbuda herrscht ein tropisches Klima; man kann hier im Schnitt mit Temperaturen von 22 Grad Celsius von Dezember bis Februar bis um die 30 Grad von Juni bis September rechnen. Man sollte bei einer Reise nach Antigua und Barbuda im Sommer allerdings ebenfalls damit rechnen, dass hier tropische Wirbelstürme vorkommen können.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok Ablehnen