fbpx
Cookies helfen uns bei Shop-Funktionen und Diensten. Durch Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Filmmusik begleitet Spielfilme, Dokumentationen oder Computerspiele und wird entweder für den Film direkt komponiert oder aus bereits vorhandenen Musiken arrangiert . Filmmusik wird nicht um des Hörens willen geschrieben, sondern um die Wirkung der Filmbilder zu unterstützen. Durch die Musik wird immer eine Message übermittelt.
Es ist nicht Aufgabe der Komposition, einen Ohrwurm zu produzieren , es sei denn , es geht um die Titelmelodie eines Films. Ansonsten gilt : Weniger ist mehr. Filmmusik kann verschiedene Gefühle kreieren, die Musik kann erschrecken, verwirren, beruhigen, Spannung und Emotionen, Wärme oder Hass, Unwohlsein oder Glücksgefühle erzeugen . Durch die Musik kann eine Filmszene eine völlig andere Stimmung erzeugen, z.B. eine Person geht über die Straße : Der Filmmusikkomponist kann die Stimmung in der Szene von melancholisch bis bedrohlich durch die Art der Musik wirken lassen. Durch das Fehlen der Musik wäre die Szene dagegen eventuell nicht eindeutig, was allerdings auch ein Stilmittel sein kann. Filmmusik ist in ihren Funktionen vielschichtiger, als man glaubt, und das macht sie so wichtig.

Filmmusik zeigt, welche Stimmung der Film hat, wo er spielt, worum es geht, weist auf Zusammenhänge hin und erzeugt Wiedererkennung, Verwirrung oder Widersprüche. . Sie kann uns einerseits verwirren, wenn die Erwartungen, die man durch sie erhält, dem Fortgang der Geschichte nicht entsprechen, und sie kann andererseits schon im Voraus durch die schon hervorgehobene Stimmung berichten, wie der Film weiter geht. Sie ist in ihren Funktionen einfach vielschichtiger, als man glaubt, das macht sie so interessant.

Tipps rund um die gema freie Musik und Vertonung

Hintergrundmusik in Gastronomie, Hotellerie und Einzelhandel

Gastronomie bietet Menschen nicht nur kulinarische Genüsse, sondern ist auch ein Raum des sozialen Austausches. Man begegnet und trifft sich bei gutem Essen und guten Gesprächen. Platz nehmen an einem gedeckten Tisch. Entspannen, in der Speisekarte blättern, ein guter Wein nach einem langen Arbeitstag. Feierabend in der Kneipe, im Restaurant. Durchatmen, langsam ein leises Gespräch beginnen.
Ob Restaurant, Café oder Bar: Die richtige Hintergrundmusik beeinflusst wesentlich,
ob und wie sehr sich der Gast wohl fühlt, wie lange er bleibt und wie viel er konsumiert.

Die passende Hintergrundmusik beeinflusst diesen Prozess. Deshalb lieben Gäste beim Essen im Restaurant Musik. Doch einiges ist zu beachten : Zu laute Musik in der Gastronomie führt zu Unwohlsein , gar keine Musik aber auch.

Gute Musik beeinflusst den Geschmack. Entspannte Lounge Musik oder auch klassische Themen beeinflussen das Wohlempfinden des Gastes und steigern die Verweildauer.
Musik vermittelt positive Emotionen. Gut abgestimmte Hintergrundbeschallung ist damit ein wichtiges Marketing-Tool für Gastronomie, Hotellerie und Einzelhandel.

Musik für die Gastronomie muss nicht nur passend, sondern auch legal sein. Neben der richtigen Auswahl der Hintergrundmusik ist es wichtig, dass die Musikquelle legal ist.
Restaurants schätzen die Original-Hintergrundmusik vom Kayser Medienverlag in bester Qualität, die eine besondere Stimmung für die Kunden schafft und kostengünstig ist,
da sie keine Gebühren an die Verwertungsgesellschaft zahlen müssen. (GEMA).

Die gema freie Musik kann zeitlich unbegrenzt zur Beschallung der Räumlichkeiten genutzt werden. Dabei steht Rechtssicherheit an oberster Stelle. Alle Musiktitel kommen direkt aus dem Studio vom Komponisten Johannes Kayser und wurden eigens für den Zweck der Beschallung geschaffen. Seit über 30 Jahre beschäftigt sich der Komponist mit der Erstellung und Vermarktung gemafreier Kompositionen.

Hier gibt es weitere Infos !