fbpx
Cookies helfen uns bei Shop-Funktionen und Diensten. Durch Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OWLSOUND.de - Videostudio  - Postproduktion aus einer Hand

Zur Postproduktion eines Filmes gehören neben dem eigentlichen Schnitt visuelle Nachbearbeitungen, wie zum Beispiel Farbkorrektur, Effektbearbeitung und die Vertonung mit Sprache, Geräuschen und Musik.

 
Hier wird gearbeitet

Wir haben alles, was man braucht : zum Angucken, zum Durchgucken, zum Draufdrücken, zum Machen!
Vom Rohschnitt bis zur endgültigen Finalisierung: Wir verarbeiten das Video-, Audio-, Grafik- und Textmaterial .Ihres Projektes an professionellen und leistungsfähigen Computerschnittplätzen in Broadcast-Qualität.

 
Videomaterial von VHS - Digital Betacam

Altes analoges Material, egal welches Format ? Aufwändige Bearbeitung von Bild und Ton von der einfachen Tonkorrektur bis hin zur Videorestaurierung, Schärfekorrektur, Schmutzretusche nach heutigen Sendeanforderungen.

Die Wandlung Ihres vorhandenes Filmmaterials in internettaugliche Formate übernehmen wir gerne für Sie. Formatwandlungen zum Einsatz Ihrer Videos in "social media networks" oder auf anderen Portalen sind kein Problem.

 
Sounddesign - Der Ton macht die Musik

Zum guten Bild gehört ein ebenso guter Ton,  de-noising, de-crackle, Bearbeitung des Dynamikumfangs nach heutigen Hörgewohnheiten und Sendeanforderungen, ein umfangreiches Geräuscharchiv, eigene Gemafreie Filmmusik und der Einsatz von Sprechern : all das steht Ihnen für Ihr Projekt zur Verfügung.

Tipps rund um die gema freie Musik und Vertonung

Was ist die SUISA ?

Gema freie Musik vom Kayser Medienverlag

Die SUISA ist die Schweizer Genossenschaft der Urheber und Verleger von Musik vertritt die Nutzungsrechte aus dem Urheberrecht von Komponisten, Textdichtern und Verlegern von Musikwerken. Der Name ist die Abkürzung des französischen Suisse Auteurs. Die SUISA wurde 1923 gegründet, ist die Genossenschaft der über 20'000 KomponistInnen, TextautorInnen und MusikverlegerInnen der Schweiz und Liechtensteins. Wenn man in diesen Ländern ein musikalisches Werk nutzen möchte, muss man dafür eine Lizenz bei der SUISA beantragen. Die dafür fällige Lizenzgebühr wird aufgrund von verbindlichen Tarifen berechnet.

Genau wie die GEMA vertritt die SUISA die Rechte der Komponisten und Texter, die die Songs geschrieben haben. Wenn Musik beispielsweise im Radio oder bei öffentlichen Veranstaltungen gespielt wird oder im Internet/Mobilfunknetzen zur Verfügung gestellt wird, steht den Musikurhebern dafür laut Urheberrecht eine faire Bezahlung zu.

Alle Musiktitel beim Kayser Medienverlag sind frei von Rechten in- und ausländischer Verwertungs- gesellschaften, somit also auch SUISA frei. Der Filmkomonist Johannes Kayser ist kein Mitglied dieser Verwertungsgesellschaften und kann somit seine Musik GEMA- bzw. SUISA- frei anbieten. Mit dem Kauf der Suisa freien Musik beim Kayser Medienverlag können Sie die Kompositionen frei in Ihren Produktionen verwenden. Es gilt : 1x kaufen - immer wieder verwenden