fbpx
Cookies helfen uns bei Shop-Funktionen und Diensten. Durch Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Arte 1 Gemafreie CD

Was wäre ein guter Film ohne die richtige Filmmusik? Sie entspannt uns, lässt uns emotional oder aufgeregt werden. Musik bleibt im Kopf und drückt das aus, was man manchmal nicht in Worte zu fassen ist. Was würden wir ohne Musik machen? Sie begleitet uns das ganzes Leben lang. Wie oft erinnert man sich an einen bestimmten Musiktitel, verbunden mit einer wichtigen Lebenssituation. Diesen Wiedererkennungswert macht sich die Werbung zu nutze.
Jede Firma hat sein eigenes grafisches Logo oder Schriftzug als besonderes Erkennungsmerkmal. Warum nicht eine individuelle Erkennungsmelodie ? Jeder Kinofilm beginnt mit dem Audio Logo der Produktionsfirma, und die bleibt im Unterbewusstsein und damit in Erinnerung.


Ihre eigene Erkennungsmelodie

Ein Audiologo als akustische Visitenkarte für einen Film oder eine Produktionsfirma. Ein wichtiger Schritt im Markenting und der Corporate Identity eines jeden Unternehmens. Musiklogos sind heutzutage ein wichtiger Teil der Werbung zum Aufbau einer Marke oder als Merkmal zum Erkennen, Unterscheiden und Erinnern.
Beim sogenannten Audio Branding werden hörbare Bestandteile von Marken entwickelt und musikalisch umgesetzt. Dabei gilt meistens : Weniger ist mehr. Kurz und prägnant sollte das Musiklogo sein, es muss ins Ohr gehen und dort mit dem Markennamen gespeichert werden. Je einfacher ein Audiologo aufgebaut ist, desto besser prägt es sich ein.
Ein persönliches Musik Logo ist werbemäßig ein Schritt in die Zukunft.

Tipps rund um die gema freie Musik und Vertonung

Einfluß von FILM SCORE auf den Zuschauer

Film Score ist streng übersetzt eigentlich nichts anderes als im Deutschen die Filmmusik. Ein Film Score hat häufig ein Leitmotiv, das sich variiert durch den gesamten Film bewegt. Wie sich Filmmusik wirkungsvoll entfaltet, ist stark abhängig vom jeweiligen Zuschauer, von seinem persönlichen Umfeld, Bildung und Lebensweg . Ein musikalischer Mensch wird eintreffende Töne intensiver verknüpfen als ein Nichtmusiker, denn seine Ohren sind feiner und ihm fallen unterschiedliche Klangnuancen mehr auf als einem Laien.

Die Wirkung der Musik in einer Filmszene ist auch abhängig von den Erfahrungen, die wir in einer ähnlichen Situation schon mal gemacht haben, z.B. Liebeskummer oder Angst. Entsprechend stark und unterschiedlich reagieren wir auch auf die entsprechende Filmmusik. Was bedeutet das für den Komponisten ? Die Musik muß in jedem Fall die erwünschte Emotion bei jedem Zuschauer hervorbringen, bei dem Einen etwas mehr, bei dem Anderen etwas weniger. Ein sicheres Mittel ist ein starkes, einfaches Leitmotiv mit klar strukturierter Instrumentierung, damit sich jeder sofort emotional zurechtfindet. Dabei kann schon mal eine kompliziertere Musikdurchführung dazwischen sein, damit sich auch das geschulte Ohr wohlfühlt.