Kassel ist eine Großstadt in Nordhessen mit vielen Residenzen und Schlösser davon, darunter insbesondere die Orangerie in der Karlsaue und das Schloss Wilhelmshöhe.

 

 

 

Info

Kassel, landschaftlich reizvoll an den Ufern der Fulda und am Fuß des Habichtswaldes gelegen, ist der kulturelle und wirtschaftliche Mittelpunkt Nordhessens. Die mehr als 1000 Jahre alte Metropole beeindruckt durch ihre Gegensätze und Superlative. In der historisch geprägten „Hauptstadt der Deutschen Märchenstaße“ haben die Gebrüder Grimm ihre Jugendzeit verbracht und ihre weltberühmten Märchen und Sagen gesammelt.

Kassel verfügt über eine der höchsten Museumsdichten in ganz Deutschland und bietet jedem Publikum ein treffendes Angebot. Ein Highlight ist die im 5-Jahres-Rhythmus immer wiederkehrende Kunstausstellung dOCUMENTA. Doch Kassel kann zu jeder Jahreszeit ein abwechslungsreiches Programm bieten. Urkundlich erwähnt wurde die Stadt Kassel das erste Mal 913 als fränkischer Königshof. Herrliche Plätze bietet die Nordhessenmetropole mit einem der größten Bergparks Europas, dem Bergpark Wilhelmshöhe. Hier befindet sich auch das berühmte klassizistische Schloss Wilhelmshöhe. Sehenswert ist außerdem der Staatspark Karlsaue.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok